Kurse/ Workshops

Workshops & In-House-Angebote

Ich biete auf Anfrage individuell zugeschnittene und auf den hauseigenen Bedarf abgestimmte Workshops & In-House-Angebote mit folgenden Themen (auch gerne mehrere in Kombination) oder einem eigenen Wunschthema an:

• „Ich bin ich“ – Selbstwirksamkeit und Identität entdecken

• „Ich in Gruppen“ – Teambildung & Kommunikation fördern

• „Wenn Worte fehlen…“ – Einführung in kreativ-therapeutische Methoden

• „Die Kraft der Inneren Bilder“ – Meditation und Visualisierung

• „Die Weisheit des Atems“ – Achtsamkeit & Leben im inneren Rhythmus

• „Warum bin ich so dünnhäutig…?“ – Hochsensibilität verstehen und freudvoll mit ihr leben

• Die weibliche Sexualität leben – Einblick in Anatomie & Funktion und das individuelle Potential versteckter Ängste und verborgener Wünsche

• Psychiatrische Störungsbilder in der Sprach- & Stimmtherapie

• individuell und bedarfsgerecht  zusammengestellte Themen-Module & Repetitorien für die Prüfungs-Vorbereitung zum Heilpraktiker (Psychotherapie)

Für Fragen und andere Themenwünsche stehe ich gerne jederzeit per E-mail oder telefonisch zur Verfügung.

Kontakt


KOMPAKTKURS

PRÜFUNGS-VORBEREITUNG HEILPRAKTIKER (PSYCHOTHERAPIE)

Neue Kurse ab Januar 2017 im BF Lernwelten Minden!!!

Da die Kurse fortlaufend stattfinden, ist ein QUEREINSTIEG auf Nachfrage JEDERZEIT MÖGLICH!!! 

Wer gerne eigenverantwortlich lernt und es „knackig“ und kompakt mag, ist in diesem Kurs richtig.

Alle prüfungsrelevanten Themen wie u.a. der ICD-10, Therapieformen und gesetzliche Grundlagen werden strukturiert und übersichtlich vermittelt. Ergänzt wird das Grundwissen durch Ideen zu Lernstrategien und -Materialien, sowie ein Angebot von kreativen und lebensnahen Übungen, die den Spaß am Lernen unterstützen.

Der Kurs dient als solide Grundlage für selbständiges, prüfungsorientiertes Lernen im Hinblick auf die schriftliche und mündliche Überprüfung durch das Gesundheitsamt.

(24 Termine a 4 UStd.)

Kursleitung: Alma Katrin Wagener

ab 30. Januar 2017, Mo 18-21.15 h

http://www.bf-minden.de/bf/kurse/event/266-17aa001-pruefungs-vorbereitung-heilpraktiker-in-psychotherapie

oder

ab 9. Februar 2017, Do 9-12.15 h

http://www.bf-minden.de/bf/kurse/event/267-17aa002-pruefungs-vorbereitung-heilpraktiker-in-psychotherapie

Alle Infos und Anmeldung über:

BF Minden

Alte Kirchstr. 11-15

32423 Minden

0571-26085

www.bf-minden.de


Workshop Hochsensibilität

„Warum bin ich so dünnhäutig…?“

Hochsensibilität – HSP (high sensitive person)

Hochsensibel – inzwischen ist dieser Begriff weit verbreitet, ebenso, wie das Phänomen selber; und dennoch leiden immer noch viele unter ihrer hohen Sensibilität.
HSP (high sensitive person) bezeichnet – ganz simpel gesprochen – einen Menschen, der im Vergleich zu vielen anderen, die Welt umfassender und intensiver wahrnimmt, viele verschiedene Reize gleichzeitig aufnimmt und diese unmittelbar verarbeiten muss.
Viele HSP sind ein Leben lang damit überfordert, machen immer wieder negative Erfahrungen mit ihrer „Dünnhäutigkeit“ und kämpfen mit sich oder lehnen sich selber ab. Sie vertragen von nahezu allem scheinbar viel weniger als viele andere; tatsächlich nehmen sie aber in kürzester Zeit auch viel mehr auf als viele andere.
Dieser Workshop ermöglicht einen ersten Schritt, sich selber als hochsensibel zu begreifen, seine Sensibilität nicht als Fluch sondern als Gabe zu erkennen und seinen ganz individuellen Weg im Leben zu finden.

Selbst hochsensibel, ist es mir von Herzen ein Anliegen, andere HSP an meinen Erfahrungen, Erkenntnissen und Lösungswegen teilhaben zu lassen. Da jede HSP – bei allen grundlegenden Gemeinsamkeiten – eine individuelle Persönlichkeit, Geschichte und Vision seiner selbst hat, sind u.g. Inhalte eine Auswahl an grundsätzlichen Themen, die ich in diesem Workshop aufgreife:

* „Warum bin ich so dünnhäutig…?“ – Hochsensibilität verstehen
—> Grundaspekte der HSP aus naturwissenschaftlicher und spiritueller Sicht
* „Mein geschützter Raum“
—> HSP haben besondere Bedürfnisse, die aufgrund ihrer besonderen Wahrnehmungsfähigkeit manchmal nur schwer in den Alltag zu integrieren sind. Hierfür einen eigenen Raum und Rhythmus zu finden, bedeutet für HSP eine große Entlastung.

* Von der Überforderung zur Kreativität
—> Durch behutsame Konfrontation mit unseren Grenzen und die reflektierte Aufarbeitung dieser Erlebnisse mithilfe von kreativtherapeutischen Methoden erfahren und lernen wir, wie wir unsere Gabe schöpferisch im Einklang mit unserem Energiefluss nutzen können und Situationen der Überforderung gar nicht erst entstehen müssen.

Sa. 10-18.00 Uhr/ 8 Ustd.

Termine:

09.09.2017 BF                              24.02.2018 Bartlingshof
07.10.2017 BF                              17.03.2018 BF
11.11.2017 Bartlingshof           19.05.2018 BF
09.12.2017 BF                               16.06.2018 BF

Alle Infos und Anmeldung über:

BF Minden

Alte Kirchstr. 11-15

32423 Minden

0571-26085

www.bf-minden.de